Phase IV: DestinationenCH baut aus...!
Wir suchen Kooperations-Partner für die Umsetzung einzelner Bereiche
Phase IV: DestinationenCH baut aus...!
Wir suchen Netzwerk-Partner für die Kommunikation und die weitere Finanzierung.

Wir laden Sie ein, von Anfang an mit dabei zu sein - wir suchen Prioritätspartner - zur gemeinsamen Umsetzung der weiteren Schritte - wir bieten vielfältige Vorteile! Auf den Unterseiten von destinationen.ch werden sich schon bald Besucher aus dem Schweizer Markt treffen und miteinander kommunizieren...

Mehr Informationen finden Sie hier

DestinationenCH

Routen-Vorschläge


28-tägige Northwest Territories Rundreise
Northwest Territories
Rundreise-Vorschlag: 28-tägige Northwest Territories Rundreise
Keine Einträge

Ortschaften und Sehenswürdigkeiten: Edmonton / Fort Assiniboine / High Prairie / Grimshaw / High Level / Hay River / Wood Buffalo Nationalpark / Fort Smith / Fort Providence / Yellowknife / Blachford Lake / Fort Simpson / Nahanni National Park Reserve / Fort Liard / Fort Nelson / Fort St. John / Peace River / Slave Lake

1. Tag: Edmonton International Airport - Edmonton


Edmonton: Edmonton bietet ein paar Top-Attraktionen. Dazu gehört das grösste Shopping-Center der Welt mit dem grössten Indoor Freizeitpark, die West Edmonton Mall und der Fort Edmonton Park, das grösste Freilichtmuseum Kanadas.
Attraktionen in Edmonton: Edmonton International Airport, Fort Edmonton Park, West Edmonton Mall

2. Tag: Fort Assiniboine - High Prairie

Fort Assiniboine: Im rekonstruierten Fort kann man sich über die Geschichte des Pelzhandels und der Assiniboine Indianer informieren.


3. Tag: Winagami Wildland Provincialpark - High Prairie

Winagami Wildland Provincialpark: Der Park rund um den Heart River ist ein wichtiger Wildtierkorridor mit vielen typische nordischen Pinen in einer Sand- und Steinlandschaft. Der Park ist ideal für Wanderer und zum Beobachten von Vögeln.

4. Tag: Grimshaw - High Level

Grimshaw: Beim Visitor Center in einem alten Bahnwagon findet man das Mile Zero Monument. Hier beginnt der Mackenzie Highway.


High Level: Diese junge, dynamische Stadt ist ein wichtiges Versorgungszentrum auf dem Mackenzie Highway in der Hälfte der Strecke zwischen Edmonton und Yellowknife.

5. Tag: Hay River

Hay River: Die geschäftige Gemeinde am Südufer des Greater Slave Lakes ist sehenswert für ihre Altstadt.

6. Tag: Twin Falls Territorial Park - Hay River

Twin Falls Territorial Park: Hier liegen die beiden spektakulären Wasserfälle Alexandra und Louise Falls. Alleine schon der Hay River Canyon ist ein Besuch wert.

7. Tag: Wood Buffalo Nationalpark - Fort Smith

Wood Buffalo Nationalpark: Dies ist der grösste Nationalpark Nordamerikas. Er dient dem Schutz der weltweit grössten Bisonherde und verschiedener anderer Tierarten. Der Park betet unzählige Möglichkeiten zum Wandern, Kanu fahren, Beobachten von Tieren und zum Fischen.


Fort Smith: Der ehemalige Pelzhandelsposten ist Ausgangspunkt für den Wood Buffalo Nationalpark. Sehenswert ist das Northern Life Museum und der Little Buffalo Falls Territorial Park.

8. Tag: Wood Buffalo Nationalpark - Fort Smith

9. Tag: Fort Providence

Fort Providence: Die kleine Ortschaft ist bekannt für ihr grosses Angebot an lokalem Kunsthandwerk.

10. Tag: Ingraham Trail - Yellowknife

Ingraham Trail: Der Ingraham Trail führt 65 Kilometer von Yellowknife Richtung Osten und verbindet eine Reihe von Seen, Bächen und Waldlandschaften miteinander. Eine Wanderung zu den Cameron Falls ist zu empfehlen.


Yellowknife: In und um die grösste Stadt der Northwest Territories gibt es ausreichend Sehenswürdigkeiten zur Natur und Geschichte. In der Stadt interessant ist das Prince of Wales Northern Heritage Center.
Attraktionen in Yellowknife: Yellowknife International Airport

11. Tag: Yellowknife

12. Tag: Blachford Lake

13. Tag: Blachford Lake

14. Tag: Blachford Lake

15. Tag: Yellowknife

16. Tag: Fort Providence

17. Tag: Fort Simpson

Fort Simpson: Der Ort ist Ausgangspunkt für Flüge in den Nahanni Nationalpark. Das Visitor Center infomiert ausführlich über den Park.
Attraktionen in Fort Simpson: Fort Simpson Airport

18. Tag: Fort Simpson

19. Tag: Nahanni National Park Reserve - Fort Simpson

Nahanni National Park Reserve: Der Nationalpark schützt einen Teil der Mackenzie Mountain Region, die dem abenteuerlustigen Besucher eine grosse Auswahl an Aktivitäten anbieten. Sehenswert ist der South Nahanni River mit seinen spektakulären Canyons und den Virginia Falls.

20. Tag: Fort Liard

Fort Liard: Fort Liard bietet ausgiebig Natur, Kultur und ist Ausgangspunkt für interessante Aktivitäten.

21. Tag: Fort Nelson

Fort Nelson: Die Region rund um Fort Nelson ist bestens bekannt zum Wandern, Fischen, Raften und vor allem zum Beobachten von Wildtieren.

22. Tag: Fort St. John

Fort St. John: Das moderne Ort bietet exzellente Outdoor-Aktivitäten und ein starkes Kulturangebot.

23. Tag: Peace River

24. Tag: Slave Lake

Slave Lake: Das Juwel des Norden, wie es sich selber bezeichnet, liegt in einem der bekanntesten Freizeitgebiet Albertas.

25. Tag: Slave Lake

26. Tag: Edmonton

27. Tag: Edmonton

28. Tag: Edmonton International Airport